:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Politik & Zeitgeschehen (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=88)
-   -   Erkrankungen und Tote durch Luftverschmutzung in Deutschland (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=24594)

HaraldL 20.10.2017 13:19

Erkrankungen und Tote durch Luftverschmutzung in Deutschland
 
Immer wieder heißt es, die Luftverschmutzung in Deutschland würde zu einigen tausend Krankheits- und Todesfällen führen. In wie weit ist dies eindeutig nachweisbar, denn Lungenkrebs und Asthma können auch andere Ursachen haben?
Haben die Einführung der Katalysatoren bei Autos und die umfangreichen Rauchgasreinigungsmassnahmen bei Kraftwerken so wenig gebracht? Werden uns Feinstaubquellen verschwiegen ( na ja, vielleicht ist an Chemtrails doch was dran)?

basti_79 20.10.2017 14:49

Mal eine Quelle: http://www.zeit.de/wissen/gesundheit...e-asien-frauen

basti_79 20.10.2017 14:57

Die Katalysatoren wurden ja vor allem wegen der Stickoxide eingeführt - die sind meines Wissens lang nicht so gesundheitsgefährlich wie andere Abgase.

Die Aufregung um Feinstaub halte ich für hahnebüchenen Unsinn. Man schätzt, dass die Verwendung von Asbest (auch eine Feinstaubquelle) in der BRD etwa 1000 Todesopfer pro Jahr zur Folge hatte. Und Asbest ist außerordentlich gefährlich. Da kann man mal wieder Hagen Rether zitieren: "Jedes Jahr krepieren 70.000 Menschen in Deutschland am Alkohol. Haben Sie Angst vor Alkohol?" (Da kann Venkman sicherlich was unflätiges zu sagen).

Die Maßnahmen sind oft reine Symbolpolitik. Die Umweltplakette hat zur Folge, dass die Innenstädte weniger befahren werden. Davon könnte man etwas merken.

Venkman 20.10.2017 15:50

Zitat:

Zitat von basti_79 (Beitrag 222065)
Haben Sie Angst vor Alkohol?" (Da kann Venkman sicherlich was unflätiges zu sagen).

Unflätiges? Nö, aber nen kurzen Arztwitz.

Doc: Haben sie ein Problem mit Alkohol?

Patient: Nein Herr Doktor, nur ohne...
:D

Lupo 20.10.2017 16:40

Zitat:

Zitat von Venkman (Beitrag 222067)
Unflätiges? Nö, aber nen kurzen Arztwitz.

Doc: Haben sie ein Problem mit Alkohol?

Patient: Nein Herr Doktor, nur ohne...
:D

Oder wie Keith Richards in den späten 70ern sagte: "I don't have a drug problem, i have a police problem."


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:51 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.